Startseite

Kinder lesen gerne auf Papier

72 Prozent aller deutschen Kinder zwischen vier und 13 Jahren lesen auch im digitalen Zeitalter mehrmals pro Woche von Papier. Das geht aus einer Studie mehrerer Verlage zum Medienkonsum von Kindern in Deutschland hervor.

Über 2000 Interviews mit Kindern und Erziehungsberechtigten wurden für die Studie der Medienhäuser Blue Ocean Entertainment AG, Egmont Ehapa Media GmbH, Gruner + Jahr, Panini Verlags Gmbh, Spiegel-Verlag und Zeit Verlag geführt. Das Ergebnis mag manchen erstaunen, der dachte, dass Kinder nur noch vor dem großen oder kleinen Bildschirm sitzen. Der Studie zufolge schauen 61 Prozent der Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren mehrmals pro Woche in Bücher, 55 Prozent lesen Kinderzeitschriften und Comics. Damit liegt das klassische Lesen gleichauf mit Freizeitbeschäftigungen wie Internet und Apps nutzen (62 Prozent) – und deutlich vor digitalen Unterhaltungsformen wie YouTube (34 Prozent), Spielekonsolen (28 Prozent) oder DVDs und