Startseite

Große Potenziale

Der Begriff Industrie 4.0 bezeichnet, einfach ausgedrückt, den Einzug des Internets in die Fabriken. Ein Workshop des VDP befasste sich mit Umsetzungsmöglichkeiten in der Papierindustrie.

Ein Bauteil im Auto ist künftig so ausgestattet, dass es kontinuierlich Daten über seinen Zustand sammelt und mitteilen kann, wenn ein Austausch nötig wird – und das, bevor es zum Ausfall kommt. Das Produkt sendet selbstständig eine Mitteilung an den Hersteller, dass Ersatz gefertigt werden muss. Die Bestellung enthält neben genauen Angaben zum Fahrzeugtypen auch die Information, wohin das Bauteil anschließend versandt werden muss. In der Fabrik wird der Auftrag bearbeitet, die Maschinen konfigurieren sich selbst so, dass das passende Teil gefertigt wird und schicken es schließlich auf die
Reise an den richtigen Zielort. Der Termin in der Werkstatt ist dann bereits vereinbart – auch darum hat sich das Auto gekümmert. So könnte die Realität bei der Umsetzung der Vision Industrie 4.0 aussehen. Und statt des