Dem Wandel aktiv begegnen - papierundtechnik.de

Startseite

Dem Wandel aktiv begegnen

Kaum eine Entwicklung wird Deutschland in den kommenden Jahren so prägen, wie der demografische Wandel. Drei Papierverbände organisierten wieder einen Workshop zum Thema.

Jüngere Menschen müssen sich auf eine veränderte und längere Arbeitsbiografie einstellen. Allerdings ist nach einer Untersuchung des Bundesinstituts für Bevölkerungs-forschung auch die Zahl der Menschen im höheren Alter, die nicht daran denken beruflich kürzer zu treten, in den letzten Jahren gestiegen. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels werden diese Arbeitnehmer, die weiter am Berufsleben teilnehmen möchten, allerdings auch dringend gebraucht. Die Herausforderungen für die Betriebe werden größer. Ihnen Hilfestellung zu geben, auf die Herausforderungen des demografischen Wandels zu reagieren, war erneut Ziel des diesjährigen Demografie-Workshops in Hannover. Bereits zum siebten Mal haben ihn die Arbeitgeberverbände der Papierindustrie aus Norddeutschland, Ostdeutschland und Nordrhein-Westfalen veranstaltet.
Eröffnet wurde der Workshop mit einem Grußwort von Martin Krengel, Vorstandsvorsitzender der WEPA Industrieholding SE und gleichzeitig auch Vorsitzender der