Tragfähige Papierbrücke - papierundtechnik.de

Archiv Rundschau

Tragfähige Papierbrücke

Sechs Meter lang und etwa 150 Kilogramm schwer war eine Brücke aus Wellpappe und Pappröhren. Sie sollte 300 Kilogramm beziehungsweise bis zu drei Personen tragen können. Hergestellt haben sie Master-Studentinnen und -Studenten der Studiengänge Bauingenieurwesen, Umweltingenieurwesen und Wirtschaftsingenieurwesen, Fachrichtung Bau, im Interdisziplinären Projekt Bau und Umwelt (IPBU) der Technischen Universität Darmstadt. Die Idee, mit Studierenden eine Papierbrücke zu planen und zu konstruieren, stammt von Professor Jörg Lange (Fachgebiet Stahlbau). Nach Fertigstellung wurde die Papierbrücke für einen Tag im Botanischen Garten in Darmstadt aufgestellt. Im Praxistest hielt sie sogar neun erwachsene Personen. ■