News Rundschau

Sappi Stockstadt: 14 neue Azubis gingen an den Start

Die neuen Auszubildenden während eines Betriebsrundgangs.
Foto: Kerstin Kalajian

Kerstin Kalajian

Ob Papiertechnologe, Maschinen- und Anlagenführer, Industriemechaniker, Elektroniker oder Industriekauffrau: 14 neue Azubis konnte Sappi Stockstadt am 1. September 2016 begrüßen. Von ihrem ersten Arbeitstag nahmen sie viele Eindrücke mit nach Hause: Die Begrüßung durch den stellvertretenden Werksleiter Steffen Hörnig und Personalleiter Raimund Loch, die Sicherheitsunterweisung und das richtige Verhalten in einem großen Produktionsbetrieb sowie Erläuterungen zur Organisation von Sappi Stockstadt waren nur einige Bausteine des umfangreichen Tagesprogramms. Gemeinsam mit ihren Eltern haben die neuen Azubis im Rahmen einer Werksführung ihre neue Wirkungsstätte in
Augenschein genommen.

Petra Morscheidt, Referentin Aus- und Weiterbildung bei Sappi Stockstadt: „Für die jungen Auszubildenden bringt der Übergang von der Schule in die Arbeitswelt viele Veränderungen mit sich. Die ungewohnte Umgebung, viele neue Gesichter, die Umstellung auf den Arbeitsalltag und nicht zuletzt die Übernahme von Verpflichtungen und Verantwortung müssen erst einmal verarbeitet werden. Dieser Einführungstag soll die Umstellung so reibungslos wie möglich gestalten.“