News Rundschau

Produktion blieb stabil

Rund 90,9 Millionen Tonnen Papier wurden in Europa im Jahr 2015 produziert. Mit
einem Rückgang von nur 0,2 Prozent war dies annähernd so viel wie im Jahr zuvor. Die Zahlen veröffentlichte kürzlich der europäische Papierverband CEPI. Fast die Hälfte, 49 Prozent, der produzierten Menge machten Verpackungspiere aus. 38,8 Prozent waren grafische Papiere, 7,9 Prozent Hygienepaiere und 4,3 Prozent Spezialpapiere. Erhöht hat sich der Papierverbrauch, er stieg um 0,5 Prozent auf 77,4 Millionen Tonnen; ebenso die Kapazitätsauslastung der Unternehmen, sie stieg von 89,7 Prozent im Jahr 2014 auf 91,2 Prozent im Jahr 2015.