Archiv Rundschau

Ohne Titel

Jedes Jahr stellen junge Künstler auf der Fachmesse Paperworld Entwürfe für Grußkarten vor, aus denen die Messebesucher ihre Favoriten auswählen. Veranstaltet wird der Designwettbewerb für Gruß- und Glückwunschkarten von der Messe Frankfurt und der A.V.G. (Arbeitsgemeinschaft der Hersteller und Verleger von Glückwunschkarten). In diesem Jahr kam Jacqueline Gipp mit ihrer Karte „Kaffeesatz lässt grüßen“ auf den ersten Platz. Der Clou ihrer Karte: Auf ihr steht „Ob Café oder Tee“. Stellt man aber eine heiße Tasse auf den markieren Kreis, erscheint zusätzlich der Schriftzug „Mit Dir schmeckt“s mir noch besser“. Möglich macht das die dort aufgeklebte Thermofolie, die bei Hitze durchsichtig wird. Die Typografie auf dem braunen Papier erinnert an Aufschriften auf Kaffeesäcken. Der zweite Platz ging an Verena Stumm mit einer Karte in Form eines Umzugskartons, auf der steht: „Ich pack mit an“. Platz 3 ging in diesem Jahr an Sarah Uessem mit „Ich schreib dir ein Lied“, auf der ein gefalteter Papier-Vogel „zwitschert“.