News Rundschau

Aus SCA Hygiene wird Essity

Abb. SCA

Das Hygiene- und Forstprodukteunternehmen SCA wird in zwei börsennotierte Unternehmen geteilt. Unter dem Namen SCA firmiert künftig ein gut aufgestelltes und effizientes Forstprodukteunternehmen, das auch den derzeit zum SCA-Konzern gehörenden Waldbesitz umfasst. Das SCA-Hygienegeschäft, das derzeit die Geschäftsfelder Personal Care und Tissue sowie das neu erworbene Unternehmen BSN medical umfasst, wird unter dem Namen Essity weiter zu einem weltweit führenden Hygiene- und Gesundheitsunternehmen ausgebaut. Die Aufteilung erfolgt mit der Börsennotierung, die spätestens in der zweiten Jahreshälfte 2017 erfolgen soll.

Im Jahr 2016 betrug der Anteil des Hygienegeschäfts 86 Prozent des Gesamtumsatzes der SCA-Gruppe, der Anteil des Forstproduktegeschäftes betrug 14 Prozent. ■