Archiv Ratgeber

Krank nach dem Restaurantbesuch

Wer direkt nach einem Essen im Restaurant krank wird, sich beispielsweise übergeben muss oder Durchfall bekommt, sollte sofort zum Arzt gehen. Dort bekommt er die Bestätigung für seine Krankheit. Hat er beispielsweise eine Lebensmittelvergiftung oder Salmonellen, so ist es sinnvoll, über die Stadtverwaltung das zuständige Amt einzuschalten. Wird von dort der Verdacht bestätigt, dass die Krankheit in Zusammenhang mit dem Essen steht, sollte es recht einfach möglich sein, das Geld für den Abend zurückzubekommen. Auch eine Schadenersatzforderung ist dann berechtigt. Ohne den offiziellen Nachweis wird es dagegen schwieriger. Denn dann muss der Gast ausschließen, dass die Krankheit nicht mit anderer Nahrung in Zusammenhang steht, die er am Vortag gegessen hat.