Archiv Papiertechnik

Geniale Wellen

„Eine stabile Leichtbaukonstruktion aus Luft und Papier mit einer effektiven Polsterfunktion“, so charakterisiert der Verband der deutschen Wellpappenindustrie (VDW) auf seiner Homepage www.wellpappen-industrie.de die Wellpappe.Die Wellen, ähnlich wie die Rundbögen in der Architektur, verschaffen ihr eine große Tragkraft. Erfunden hat die Wellpappe im Jahr 1871 der Amerikaner Albert Jones. Heute wird sie in einem komplexen Hightech-Prozess hergestellt, bei dem mehrere Papierbahnen, die so genannten Wellen- und Deckenpapiere, miteinander verklebt werden.

Weitere Informationen zu allen technischen Aspekten des Packstoffs Wellpappe gibt es im digitalen Nachschlagewerk www.wellpappe-wissen.de