Archiv Papiertechnik

„Papier ist ein aufregender Stoff…“

Spiel mit Licht und Schatten: Die Installation Papierwelten im Kunstverein Ludwigshafen.

…so die Direktorin der Kunsthalle Ludwigshafen zur Eröffnung einer Papierinstallation der Künstlerin Angela Glajcar. Über 50 an Stahlseilen von der Decke aufgehängte 18 Meter lange Papierbahnen formen einen begehbaren Körper, ähnlich einem riesigen Walskelett. Angela Glajcar verwendet ausschließlich industriell vorgefertigte, hochwertige Buchdruckpapiere, für diese Installation mit einem Flächengewicht von 170 g/qm. Die 1970 geborene Bildhauerin nutzte Papier ursprünglich nur um Modelle ihrer Holzskulpturen anzufertigen. Inzwischen stellt sie daraus ganze Skulpturen her, die dank des Materials leicht, licht und dynamisch wirken. VM