News Papier und mehr

Hahnemühle unterstützt Fotokunst-Aktion

Eines der gespendeten Tier-Motive

Die weltbesten Tierfotografen und junge Foto-Talente vom
afrikanischen Kontinent „spendeten“ im Sommer 2020 für das Projekt „Prints for Wildlife“ ihre stärksten Motive. Die Bilder wurden als limitierte FineArt-Drucke, gedruckt auf dem neuen Hahnemühle „Hemp“ Papier aus Hanf, für den guten Zweck für je 100 Dollar angeboten. Innerhalb eines Monats konnten über 6000 Sammler-Drucke verkauft werden. 660.000
Dollar kamen dabei zusammen. Weitere 10.000 Euro spendete Hahnemühle aus ihrer Umweltinitiative Green Rooster dazu. Die gesamte Spendensumme geht an African Parks, eine gemeinnützige Organisation, die 18 Naturschutzreservate in elf afrikanischen
Ländern managt. ■