Schnell zusammengewachsen - papierundtechnik.de

Archiv Forum Bildung

Schnell zusammengewachsen

Im letzten Herbst kamen die Schüler der neuen Berufskolleg-Klasse in Gernsbach zum ersten Mal in den Genuss eines Teamtrainings, ein Privileg, das bisher den Meisterschülern vorbehalten war. Innerhalb kurzer Zeit waren sie zu einem Team zusammengewachsen.

Beim Teamtraining geht es darum durch gruppendynamische Spiele eine Gruppe von Menschen, die sich bisher nicht kannten, zu einem Team zusammenwachsen zu lassen.

Doch was passiert, wenn man 21 junge Menschen, die sich seit drei Tagen kennen, für vier Stunden zu eben diesen Spielen verpflichtet? Verdrehte Augen? Langeweile? Genervte Blicke? Ganz im Gegenteil, das Teamtraining der 1BK1 verlief von Anfang an harmonisch. Unter der fachmännischen Anleitung von Dipl.-Sozialarbeiter Udo Rothenberger bewältigten die Schüler unterschiedlichste Aufgaben und das… GEMEINSAM!!! Ob es nun darum ging, einen Holzstab unter Beteiligung aller in einer Waagerechten vom Boden aufzuheben, eine 15 Meter lange Schnur von Knoten zu befreien, „Blinde“ und in der Bewegung eingeschränkte Mitschüler durch Krokodil-verseuchte Sumpfgebiete zu führen oder aber eine Plane zu wenden, ohne dass auch nur eines der 42 Beine den umliegenden Boden berührt, die Schüler lösten jede ihnen gestellte Aufgabe mit Bravour. Man konnte förmlich dabei zusehen, wie sich nach und nach aus Individuen eine Gruppe, ein Team formte. Es wurde von Übung zu Übung immer mehr gelacht, der Sicherheitsabstand zu den anderen verringert und das Vertrauen gestärkt.