Archiv Forum Bildung

Ohne Titel

Auch bei Koehler Greiz gab es eine Veranstaltung. Die örtliche Presse berichtete.

Monika Bresche

Am 12. September 2012 haben auf Initiative des Arbeitgeberverbandes der ostdeutschen Papierindustrie – AGOP zwölf Berufsberater der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt die Papierfabrik WEPA Leuna in Spergau besucht und sich über die Papierindustrie und deren Ausbildungsmöglichkeiten, insbesondere zum Papiertechnologen, informiert. Einer Vorstellung des Unternehmens durch den Werkleiter Lars-Helge Peters und allgemeinen Informationen zur Papierindustrie folgte eine Darstellung der einzelnen Schritte der Papiererzeugung. An Hand einer von Auszubildenden erstellten Präsentation zeigte Werner Kremer, Ausbildungsleiter bei UPM Kymmene, die Stationen der Ausbildung zum Papiertechnologen. Die Personalleiterin, Melissa Kommas-Wittich, erläuterte die Kriterien für die Bewerberauswahl. Die lebhafte Diskussion brachte beiden Seiten Anregungen für die eigene Praxis. Der Besuch wurde mit einem Betriebsrundgang abgeschlossen, in dem die theoretischen Erläuterungen in der Praxis besichtigt werden konnten.