Ohne Titel - papierundtechnik.de

Archiv Forum Bildung

Ohne Titel

Im Rahmen einer kleinen Feier wurden im Juli an der Papiermacherschule – Schulzentrum Papiertechnik in Gernsbach die diesjährigen Absolventen des Berufskollegs von Studiendirektor Armin Böck und ihren Lehrern verabschiedet.

Es war eine ganz besondere Jubiläumsklasse mit ganz besonderen Leistungen und einer ungewöhnlichen Klassengemeinschaft, betonte Armin Böck.

Alle zwanzig Schüler haben die Berufskolleg-Prüfung bestanden und alle 18, die zusätzlich an der Fachhochschulreife-Prüfung teilgenommen haben, auch dort ihr Ziel erreicht. Der Notendurchschnitt beim Berufskolleg lag bei 2,3 und der Notendurchschnitt bei der Fachhochschulreife bei 2,4.

Klassenbester war in diesem Jahr Tim Hoffmann (Moritz J. Weig, Mayen) mit einem Notendurchschnitt von 1,1 bei der Berufskolleg-Prüfung und 1,3 bei der Prüfung zur Fachhochschulreife. Er erhielt vom stellvertretenden Schulleiter Armin Böck eine Urkunde, ein Tabellenbuch sowie eine Metallplakette mit Gravur, die das Papiermacherwappen mit dem traditionellen Papiermacherspruch zeigt.

Allen stehe nun eine gute Zukunft mit hervorragenden Berufsperspektiven bevor, sagte Studiendirektor Armin Böck. Neben dem Studium an einer Fachhochschule oder an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg sei auch die Meisterausbildung eine gute Alternative.

Klassenlehrer Roland Köchel erhielt von seiner Klasse ein Erinnerungs-T-Shirt für die drei gemeinsamen Jahre und ein besonderes Lob für seine Bereitschaft, immer zuzuhören und immer für die Klasse da zu sein. Er betonte, dass nun für alle ein neuer Lebensabschnitt beginne, der auch Rückschläge beinhalten könne. Es sei aber wichtig, Mut für die Zukunft zu zeigen und niemals aufzugeben. Die Perspektiven seien für alle sehr gut.

Die Lehrer der Papiermacherschule Gernsbach – Schulzentrum Papiertechnik und die Schulleitung wünschen allen Absolventen alles Gute für die Zukunft.