Bildungsangebot erweitert - papierundtechnik.de

Archiv Forum Bildung

Bildungsangebot erweitert

Eine neue Möglichkeit bietet das Schulzentrum Papiertechnik den Absolventen der zweijährigen Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer. Sie können sich nun in einem zusätzlichen Jahr auch zum Packmitteltechnologen weiterbilden. Damit haben sie gleich zwei IHK-Abschlüsse ‚in der Tasche‘.

bu

Seit über zehn Jahren bildet die Berufsschule im Papierzentrum Gernsbach
erfolgreich den Maschinen- und Anlagenführer mit dem Schwerpunkt Druckweiter- und Papierverarbeitung aus. Die Auszubildenden kommen von Papiererzeugern mit Ausrüstungsabteilungen sowie aus der Papier verarbeitenden Industrie, besonders aus der Verpackungsindustrie, und erlangen somit nach zwei Jahren erfolgreicher Ausbildung den IHK-Abschluss.

Aktuell lernen über 120 Azubis diesen anerkannten Beruf in Gernsbach. Bisher und künftig können die Auszubildenden nach den zwei Jahren ihre Ausbildung fortsetzen mit weiteren zwei Jahren zum Papiertechnologen.

Ab dem Schuljahr 2017 ist es erstmals möglich mit einem zusätzlichen Ausbildungsjahr, also insgesamt in drei Jahren, auch den Beruf des Packmitteltechnologen in Gernsbach zu erlernen. Gute Auszubildende zum Maschinen- und Anlagenführer können nun nahtlos ihre Ausbildung mit dem dritten Lehrjahr zum Packmitteltechnologen fortsetzen. Der, oder die, Auszubildende verlässt dann nach drei erfolgreichen Lehrjahren das Papierzentrum mit zwei anerkannten IHK-Berufsabschlüssen und ist somit gut gerüstet für die Aufgaben in der Praxis. Auszubildende sowie Firmen haben schon intensives Interesse gezeigt und wollen diesen neuen Weg in der Berufsausbildung gemeinsam mit Gernsbach gehen. Der Start ist im September 2017 mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres.

Dieses Angebot gilt natürlich auch für Interessenten, die schon den Abschluss zum Maschinen- und Anlagenführer ‚in der Tasche‘ haben und diese Möglichkeit für den weiteren beruflichen Aufstieg nutzen möchten.

Informationen sind direkt beim Schulzentrum Papiertechnik erhältlich von Frau Verena Hurst

(Tel. 07224 / 6401-580), im Internet (www.papierzentrum.org/schule) sowie bei Herrn Holger Burkert

(Tel. 07224 / 6401-508).


Einrichten einer Klebemaschine.