Aktuelles Heft: >Ausgabe Papier + Technik 1/2018
Hier können Sie nach NEWS suchen.
Suchbegriff:

01.02.2008 - Ausgabe: 02/2008

Papierfabrik Palm weihte neues Kraftwerk ein

50 Millionen Euro hat die Papierfabrik Palm in ein neues Blockheizkraftwerk am Standort Eltmann investiert. Die Kraft-Wärme-Anlage produziert aus Erdgas neben Strom auch Wärme, die während des Herstellungsprozesses zur Trocknung des Papiers dient. Die Anlage nutzt die Energie mehrmals. Sie weist einen Energienutzungsgrad von 80 Prozent auf, während Strom aus der Steckdose nur einen Nutzungsgrad von 30 Prozent hat. So trägt sie nicht nur zur Energieeinsparung, sondern auch zur CO2-Reduzierung bei. In zehn Jahren soll sich die Investition bezahlt gemacht haben.

In Eltmann produzieren 250 Mitarbeiter rund 500 000 Tonnen Zeitungsdruckpapier pro Jahr.

Insgesamt produziert die Palm-Gruppe, ein Familienunternehmen in der fünften Generation, in drei Papierfabriken 1,4 Millionen Tonnen Papier und in 16 Wellpappenwerken 800 Millionen Quadratmeter Wellpappe im Jahr. Die rund 2600 Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2006 einen Umsatz von 760 Millionen Euro.


Autor: VM

drucken      weiterleiten   < zurück zur Liste
FACHARTIKEL
Umweltschutz auf allen Ebenen >
Eine jahrelange Unzufriedenheit mit der Sortierung in der DIP1 bringt Sebastian Stockfisch – Leiter der beiden Deinkinganlagen und der Abwasserreinigung bei der LEIPA Georg Leinfelder GmbH am Standor ...
© 2018 Impressum